Skip to main content

Wie Sie rechteckige Sonnenschirme reinigen und pflegen?

Es ist wie mit allen Möbelstücken und Gegenständen, die Sie über das Jahr hinweg auf Ihrer Außenfläche nutzen: Werden diese über längere Zeit nicht gepflegt und gewartet, reduzieren sich die Lebensdauer und die Qualität. Was sich auch optisch negativ bemerkbar macht. Soweit müssen Sie es sich kommen lassen. Wir liefern ein paar praktische Tipps, wie Sie den Sonnenschirm richtig pflegen und reinigen. Gerade bei den beschichteten Textilien, sollten Sie einige Basics beachten. Andernfalls zerstören Sie ohne Ihr Wissen die Witterungsbeständigkeit der Sonnenschirme in der Waschmaschine.

Wie Sonnenschirme schonend, gründlich und komfortabel reinigen und pflegen?

Wir können Ihnen eigentlich nur dazu raten, einen Sonnenschirm mit einer weichen Bürste zu reinigen, sobald sich

  • Exkremente und Insekten,
  • Blütenstaub,
  • Pollen und Schmutzpartikel

direkt auf den Textilien zeigen. Hier ist es nicht notwendig, direkt mit einem Reinigungsmittel vorzugehen. Handelt es sich um einen unschönen Fleck, können Sie bereits mit etwas lauwarmem Wasser und einem Putztuch schnelle Erfolge erzielen.

Nutzen Sie Ihren Sonnenschirm tagtäglich bei schönem und gleichbleibend trockenem Wetter, ist es nicht einmal mehr notwendig, jeden Abend die Schutzhülle darüber zu ziehen. Einige der Schirme bringen bereits eigene Sicherungssysteme mit, die selbst einen Regenschauer und Windstoß ohne Probleme aushalten. Auf jeden Fall sollten Sie das Verdeck nach der Benutzung zusammenfalten, einfahren oder zusammenklappen. Sie können sich gar nicht vorstellen, welche Kraft die Natur entwickeln kann. So heben Windböen selbst einen standfesten und sicheren Sonnenschirm mühelos aus den Angeln. Was diese Stürme anrichten können, möchten wir Ihnen an dieser Stelle nur andeuten.

Was tun bei Exkrementen von Vögeln und Insekten?

Ein besonderes Ärgernis sind Exkremente von Vögeln und Insekten. Diese können wirklich unschöne Verschmutzungen auf dem Bezug hinterlassen. Hier gilt es, so schnell wie möglich zu reagieren. Befeuchten Sie die betroffene Stelle. Entfernen Sie schnellstmöglich den Fleck mit einem weichen Schwamm. Scharfe Reiniger haben im Zusammenhang mit den Textilien nichts zu suchen. Sie würden die Beschichtung zerstören. Darüber hinaus bringen einige Sonnenschirme sogar eine fäulnishemmende Beschichtung mit, die über diese Reinigungsmittel ebenfalls Schaden nimmt.

Sonnenschirmbezug in der Waschmaschine reinigen?

Eigentlich können Sie nur den Bezug von sehr kleinen Sonnenschirmen in der Waschmaschine reinigen. Bei den handelsüblichen Geräten stoßen Maschinen an ihre Kapazitätsgrenzen. Wählen Sie auf keinen Fall die Temperatur höher als 30°C oder 40 °C. Darüber hinaus gilt es, den Bezug ausschließlich im Schonwaschgang zu reinigen. Hier helfen die Textilpflegesymbole der Hersteller weiter.

Spezifische Reinigungsmittel für Sonnenschirme

Im direkten Zusammenhang mit Hochdruck-Reinigern wählen Sie die sanftesten Reinigungsstufen. Darüber hinaus gibt es im Fachhandel mittlerweile Reinigungsmittel, die sich speziell für die Textilien der Sonnenschirme eignen, wie

  • Acryl,
  • Polyester

Geben Sie diese Reinigungsmittel auf den Bezug, lassen Sie den Schaum einwirken. Dann sollten Sie mit einem möglichst sanften Strahl des Hochdruckreinigers den gesamten Schaum gründlich entfernen. Der Sonnenschirm wird nun ausgebürstet, wenn er vollständig trocken ist. Nach dieser Wellness Kur dürfte der Bezug brandneu aussehen.

Mit Imprägniermitteln nachhelfen

Darüber hinaus ist es lohnenswert, eine Nachimprägnierung mit spezifischen Mitteln vorzunehmen. Insbesondere wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie über ihre Reinigung, die Imprägnier-Leistung reduziert haben, sollten Sie mit diesen Pflegemitteln nachhelfen.

Doch Vorsicht: Bei starken Beschädigungen kann auch das beste Wundermittel die ursprüngliche Imprägnierung und den Schutz nicht wiederherstellen.

Am einfachsten lassen sich immer noch Schirmstock und Schirmständer reinigen. Hier müssen Sie zum Teil nichts weiter beachten. Holz, Edelstahl und Aluminium sind hart im Nehmen. Investieren Sie etwas Zeit in die Reinigung und Pflege, setzen Sie lediglich Spezialreiniger für Sonnenschirme ein und gehen so schonend und sanft wie möglich vor. Dann werden sich viele Jahre Ihre Freude an Ihrem Sonnenschutz und einem glänzenden, funktionalen Bezug haben.


Ähnliche Beiträge